Kaspars Wochenendhaus

 

Art: Gebäude
Erbaut: 1970er
Lage: Tatragebirge, SK
Besitzer: Kaspar Petržalkov


Allgemeines

Das Wochenendhaus von Professor Dr. Kaspar Petržalkov ist ein Anwesen im Tatragebirge, etwa eine halbe Autostunde weit von Banská Bystrica entfernt.

 

Im Handlungsverlauf

*Achtung Spoiler*

Im Herbst 2018 lädt Professor Petržalkov die Aktivistin Johanna Perl, sowie seine Studenten Krisztina, Ania, Juraj, Oleg und Pavel zu einem Treffen in sein Wochenendhaus ein, da er im Begriff ist ein Portal für den Widerstand gegen die vom EU-Parlament beschlossene, europaweite Abschaffung von Bargeld zu gründen.

Im Februar 2019 zieht er sich vorläufig in sein Wochenendhaus zurück, nachdem ihm seine Lehraufträge entzogen worden sind. 

 

Lage & Beschreibung

*Achtung Spoiler*

Das Bauwerk liegt in einem weiten, von Nadelbäumen bewachsenen Tal. Es steht auf einem großen Grundstück in leichter Hanglage, das von einer Mauer und einem Zaun aus Schmiedeeisen umschlossen ist. Von der Zufahrtsstraße durch ein Einfahrtstor getrennt, führt eine gepflasterte Einfahrt zum Haus hinauf.

Das in den Hang hineingebaute Anwesen hat 3 Etagen und bietet mehrere hundert Quadratmeter Wohnfläche.

Bildquelle: Jeroen