Amy Oikawa

 

Geboren: 1990

Alter zum Handlungs-
zeitpunkt:

26/27
Beruf: Fernsehmoderatorin
Spitzname: Amy-chan
(von Akira)
Haarfarbe: schwarz
Buch: Die Wüstenpflanze


Allgemeines

 Amy Oikawa (1990 in London, England) ist Fernsehmoderatorin und die Freundin von Akira Takeishi.

 

Biografie

Amy Oikawa wurde 1990 in London geboren. Ihre Eltern sind beide angesehene Journalisten und haben zu der Zeit von Amys Geburt in England gelebt. Obwohl sie beide Japaner sind, haben sie ihrer Tochter einen angelsächsischen Vornamen gegeben.

Die ersten Jahre ihres Lebens verbrachte Amy in England, weshalb sie akzentfreies Englisch spricht.

Auch nachdem die Familie nach Japan zurückgekehrt ist, war Amy in ihrer Kindheit und Jugend durch die Berufe ihrer Eltern immer wieder auf Auslandsreisen.

Geprägt durch ihre Eltern studierte Amy ebenfalls Journalismus und begann nach ihrem Abschluss für Fuji TV zu arbeiten.

Bei einem Abendessen im Herbst 2015 traf sie Akira Takeishi mit dem sie bald darauf eine Beziehung begann.

 

*Achtung Spoiler*

Im Frühjahr 2016 will sie mit Akira eine gemeinsame Wohnung beziehen.

Kurze Zeit später wird Akira aufgrund seiner Arbeit verfolgt. Da er in Sicherheit gebracht werden soll, denkt er, dass seine Beziehung zu Amy daran zerbrechen wird. Entgegen seiner Erwartung entscheidet sie aber ihr gewohntes Leben aufzugeben und ihm in die Ungewissheit zu folgen.

Während der kommenden Wochen lebt sie gemeinsam mit Akira in dem luxuriösen Versteck in Sanuki. Anders als Akira, der oft arbeitet, kann sie den ganzen Tag über tun wonach es ihr beliebt. Allerdings darf sie genau wie Akira das Anwesen nicht verlassen und davon abgesehen auch mit niemandem von außen Kontakt aufnehmen.

Sie begleitet Akira auf seine Reise nach Marokko, die beinahe einem Staatsbesuch gleicht.

Sie ist dabei als Akira einige Zeit nach der Rückkehr aus Marokko von den Handlangern der OEAG entführt wird. Sie selbst ist einer Entführung jedoch entgangen.

Nachdem Akira und ihr keine Gefahr mehr droht, zieht sie mit Akira zusammen. Allerdings beziehen die beiden nun keine Wohnung, sondern angesichts der neuen finanziellen Möglichkeiten Akiras ein schönes Anwesen außerhalb von Tokio.

 

Persönlichkeit

Obwohl ihr Beruf Gegenteiliges vermuten lässt, ist Amy privat etwas schüchtern.

Sie verhält sich manchmal etwas unterordnend, kann aber auch sehr entschlossen und durchsetzungsstark sein.

 

Triviales

Amy wohnt in Nerima. Im Verlauf der Handlung ist sie jedoch dazu gezwungen ihre Wohnung aufzugeben.

Amys Cousine war im Jahr 2015 mit Akiras Freund Keisuke, einem Videospieltester, liiert. Über diesen Kontakt haben Amy und Akira sich kennen gelernt.

Sie ist mit der bekannten Zeitungsjournalistin Hinata Takahashi befreundet.

 

Bildquelle: Jah Purr